Im Gespräch

In der Sendereihe „Im Gespräch“ kommen prominente Gäste von OK-TV Ludwigshafen zu Wort – aus Kunst und Kultur, Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Gesellschaft. Die Gespräche mit dem Leiter von OK-TV Dr. Wolfgang Ressmann sind online als Videostream  (Mediaplayer) abrufbar und werden in unregelmäßigen Abständen im Programm von OK-TV Ludwigshafen wiederholt – genauere Angaben können Sie jeweils der Zeile „Nächste Sendetermine“ entnehmen. Diese Sendungen werden im Rahmen der Ausbildung unserer Mediengestalter & Ton bei OK-TV produziert.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/playlist?list=PLRWf_VkyqaD9_A1dHflc7Egb92b08KFZ-

Infos zur aktuellen Sendung:

Die gut recherchierte, geprüfte und verständlich aufbereitete Nachricht wird auch künftig die Existenzgrundlagen der Regionalen Tageszeitungen sichern, gepaart mit kenntnisreicher Einordnung, detaillierter Analyse, Hintergrund und mutiger Kommentierung. Trotz sinkender Druckauflage sind Zeitungen wie der Mannheimer Morgen an ihren Erscheinungsorten die zentrale Informationsquellen über das Zeitgeschehen vor Ort und in der Region. Dabei spiele gerade die lokale Verankerung eine wichtige Rolle und schaffe die Voraussetzung für ein hohes an Vertrauen der Leserschaft in „ihre Zeitung“. Dies sagte der Chefredakteur des Mannheimer Morgens Dirk Lübke im Gespräch mit OK-TV Leiter Dr. Wolfgang Ressmann.

Ebenso wichtig wie die Druckerpresse wird es für die Gegenwart und Zukunft der Zeitungen allerdings sein, dass Nachrichten gut lesbar auch für das Internet aufbereitet werden und eine crossmediale Verbreitung finden. So produziert der Mannheimer Morgen eine ständig aktualisierte Online-Internet-Ausgabe, bedient die sozialen Netzwerke wie Facebook und Twitter und informiert die jeweiligen Abonnenten mit Push-Up-Diensten. Die Redakteure setzten auch auf Whats-App als Nachrichtenkanal. Dabei sei es allerdings von hoher Bedeutung, die Refinanzierung der Netzaktivitäten zu sichern. Qualitätsjournalismus gibt es nicht zum Nulltarif, so Lübke.

Im Rahmen der Online-Angebote des Mannheimer Morgens überwiegen Text und Bild Text, Bild, Grafik als Instrumente der Nachrichtenübermittlung. Allerdings gewinnt auch das bewegte Bild – z. B. bei der Berichterstattung über Katastrophen und dramatische Ereignisse – an Bedeutung. All dies erfordert einen engen Kontakt und eine ständige Rückkoppelung mit den Leserinnen und Lesern – online wie offline.

Die Sendung wurde am 25.05.2018 im Rahmen der Ausbildung der Mediengestalter Bild & Ton im Studio von OK-TV Ludwigshafen aufgezeichnet.