Hochstraßen- und Rathaus­sanierung, Wohnungsbau und Sicherheit als zentrale Herausforderungen der Stadtpolitik mit einem offenen Ohr für alle Bürgerinnen und Bürger

“Im Gespräch” mit Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck (SPD)

Die Sanierung des Hochstraßensystems in Ludwigshafen in logistischer, technischer und finanzieller Hinsicht sowie die Frage der Art und Weise der Rathaussanierung standen im Mittelpunkt der ersten 100 Tage als neuer Oberbürgermeisterin. Dabei gilt es schon zu Beginn die Lösung der gegenwärtigen Probleme als Chance für die Zukunft zu sehen. Trotz dieser großen Herausforderungen hat es sehr viele direkte Kontakte zu Bürgerinnen und Bürgern aus Ludwigshafen gegeben – die Voraussetzung für eine bürgernahe Stadtpolitik. Dies sagte die neue Ludwigshafener Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck (SPD) im Gespräch mit OK-TV Leiter Dr. Wolfgang Ressmann.

Hinsichtlich der Sanierung der Hochstraßen äußerte Steinruck die Hoffnung, dass parallel der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) in der Region weiter verbessert werden kann und innerstädtisch auch das Fahrrad künftig eine größere Rolle spielen wird. Zunächst gilt es, die Finanzierung der Baumaßnahmen abzusichern. Die bisherigen Zusagen von Bund und Land reichen bei Weitem nicht aus, so Steinruck.

Als neue Oberbürgermeisterin werde sie – wie im Wahlkampf versprochen – den Neubau von Wohnungen forcieren, damit Ludwigshafen auch weiterhin für alle Einkommensschichten ein attraktiver Wohnort bleibt. Für die Umsetzung einer Stadtpolitik des sozialen Ausgleichs ist ein stetiger Kontakt mit der Bürgerschaft nötig.

Von zentraler Bedeutung ist außerdem die Gewährleistung von Sicherheit in der Stadt. Deshalb sind die städtischen Ordnungsbehörden personell spürbar verstärkt worden. Dies ist auch eine wichtige Voraussetzung, um das friedliche Zusammenleben von vielen Menschen mit unterschiedlichen kulturellen und sozialen Hintergründen zu gewährleisten.

Ziel ihrer Arbeit ist es, Ludwigshafen als lebendige, weltoffene Großstadt in der Metropolregion weiter zu entwickeln. „Wir wollen eine liebenswerte und attraktive Stadt sein, in der sich unsere Bürgerschaft wohl fühlt“, sagte Steinruck.

Die Sendung wurde am 13.04.2018 im Rahmen der Ausbildung der Mediengestalter Bild & Ton im Studio von OK-TV Ludwigshafen aufgezeichnet.

Pressemitteilung als PDF

Für Rückfragen:
Dr. Wolfgang Ressmann
Leiter OK-TV Ludwigshafen
wolfgang.ressmann@ok-lu.de
Tel. 0621 – 524065
Fax. 0621 – 9634981