Dr. Ressmann im Gespräch mit…

Hansgünther Heyme und Karlheinz Steffens

Im Gespräch mit Prof. Hansgünther Heyme und Karl-Heinz Steffens“, aufgezeichnet kurz vor der Aufführung des Ludwigshafener Zyklus von Wagners „Ring des Nibelungen“ blicken die beiden künstlerischen Protagonisten dieser außergewöhnlichen Operninszenierung auf die Höhepunkte dieses außergewöhnlichen Opernprojektes zurück. Karl-Heinz Steffens, Chefdirigent der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, zeigt sich beeindruckt, wie sein Orchester diese Herausforderung angenommen hat und dabei in hohem Maße auch weiteres künstlerisches Selbstvertrauen gewonnen hat. Die Gesprächsmoderation lag bei OK-TV Leiter Dr. Wolfgang Ressmann.

Für Ring-Regisseur Hansgünther Heyme war diese Regiearbeit auch wegen des umfänglichen Begleitprogrammes „Ring Plus“ eine außerordentliche künstlerische und persönliche Herausforderung. Der erste „Ring des Nibelungen“ hat die Stadt und Region verändert und gezeigt was möglich ist, wenn das vorhandene künstlerische Potenzial auf den Willen zur Realisierung trifft.

Ein außergewöhnliches TV-Gespräch zu einem auch für Rheinland-Pfalz historischen Kulturereignis. Aufgezeichnet am 8.3.2013 in den Räumen der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz im Rahmen der Ausbildung bei OK-TV Ludwigshafen

Sendetermin:  21.10.20 | 11:33 Uhr

Verantwortlich:  Samed Yalcin, 67061 Ludwigshafen