Dr. Ressmann im Gespräch

Albrecht Bähr

„Im Gespräch mit Albrecht Bähr“, Landespfarrer für Diakonie der Evangelischen Kirche der Pfalz und Sprecher der Diakonie in Rheinland-Pfalz, spannt der neue Vorsitzende der Versammlung der Landesanstalt für Medien und Kommunikation (LMK) den Bogen von der historischen Bedeutung des ersten Massenmediums „Druckpresse“ für die Entwicklung der protestantischen Kirche bis zu den aktuellen Fragen der Medienaufsicht im Privatfunk und Internetbereich. Im Gespräch mit dem Leiter von OK-TV Ludwigshafen Dr. Wolfgang Ressmann erläutert Bähr zudem das Selbstverständnis, die Struktur und die Arbeit der Diakonie Rheinland-Pfalz. Als Spitzenverband für zahlreicher Krankenhäuser, Kliniken, Betreuungseinrichtungen und Beratungsstellen ist es Ziel der Diakonie aktiv mitzuarbeiten, um die Gesellschaft gerechter und sozial-verantwortlich zu erhalten. In Rheinland-Pfalz arbeiten in den Einrichtungen der Diakonie über 25.000 hauptamtliche und ebenso viele ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Um den Schwachen eine Stimme zu geben bedürfe es auch der medialen Vermittlung betonte Bähr. Deshalb sei es erforderlich, dass die Medienaufsicht dafür sorgt, dass sich die TV- und Radiosender ihrer gesellschaftlichen Verantwortung stellen und die gesetzlichen Bestimmungen eingehalten werden. Dies gelte auch für den Internetbereich. Als Herausforderung bezeichnete es Bähr, dass mit seiner Wahl erstmals ein Versammlungsvorsitzender gewählt wurde, der nicht dem Landtag angehört. Dies sei auch ein Zeichen dafür, dass die grundgesetzlich garantierte Neutralität des Rundfunks in Rheinland-Pfalz lebendig geblieben ist.

Nachdrücklich hob Bähr die Notwendigkeit niederschwelliger regionaler oder lokaler Medienangebote hervor , wie sie in Rheinland-Pfalz durch die 26 Bürgersender garantiert werden. Um in der medialen Welt bestehen zu können, sei die fundierte Vermittlung von Medienkompetenz eine weitere Herausforderung.

Das Studiogespräch wurde am 18.07.2011 im Rahmen der Ausbildung der angehenden Mediengestalter Bild&Ton im Studio von OK-TV Ludwigshafen aufgezeichnet.

Sendetermin:  14.08.20 | 18:30 Uhr

Verantwortlich:  Sofia Samoilova, 67065 Ludwigshafen