Als der Terror nach Ludwigshafen kam

50 Jahre RAF-Überfall auf eine Ludwigshafener Bank

Am 21. Februar 1972 überfiel ein achtköpfiges Kommando der Roten Armee Fraktion (RAF) die Filiale der Bayerischen Hypotheken-Wechselbank am Ludwigsplatz und erbeutete 285.000 Mark.

Dr. Klaus Becker vom Stadtarchiv Ludwigshafen beleuchtet in einem Vortrag für die Volkshochschule (VHS) Ludwigshafen die Hintergründe der Tat.

Sendetermin:  29.06.22 | 15:24 Uhr

Verantwortlich:  Petra Marquardt, 68165 Mannheim